Papprelief von Dinkhauser Kartonagen auf der Weltkunstschau

Der bekannte deutsche Künstler Thomas Bayrle stellt bei der documenta 13 in Kassel seine Werke in der Haupthalle aus. In seinem als „Maschinenkunst“ bezeichneten Werk reflektiert er das Verhältnis von Maschine und Leben.
Wir freuen uns, dass wir einen Beitrag zu dieser Ausstellung leisten konnten. Ein Teil dieser Maschinenkunst ist eine 25x8m große Wand aus Graupappe, bestehend aus 160 Modulen, die Straßenstücke darstellen. Entwickelt und gefertigt wurde dieses monumentale Werk in unserer Entwicklung, in der Stanzerei und mit hunderten Stunden händischer Weiterverarbeitung.
Bis 16.09.2012 kann die weltweit bedeutendste Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst noch besucht werden.

Foto: Anders Sune Berg

Ihr Weg zu uns

Dinkhauser Kartonagen Deutschland